Alle an Bord beim 5. Havel-Seminar

– 8. Oktober 2019 –

Im September war es uns eine große Freude, unser 5. Havel-Seminar über moderne mikrobiologische und molekularbiologische Lebensmitteltests veranstaltet zu haben. Die ausgebuchte, zweitägige Veranstaltung, die in unserem Hauptsitz auf der schönen Halbinsel Hermannswerder in Potsdam stattfand, begrüßte internationale Gäste aus allen Teilen der Welt. Renommierte Sprecherinnen und Sprecher boten aufschlussreiche Vorträge, die zum wissenschaftlichen Austausch und Networken einluden. Im Anschluss an das Havelseminar fanden am Folgetag drei parallele Workshops statt, die sich u.a. mit diesen Themen beschäftigt haben:

  • Nachweis der Anwesenheit von GVO in Lebens- und Futtermittelproben,
  • Lebensmittelbedingte Krankheitserreger und
  • Veterinärproben- Automatisierungslösungen im PCR-Labor für Salmonellen und Listerien.

Während der Workshops konnten die Teilnehmer außerdem ihr Wissen über unsere neuesten Technologien und Methoden durch praktische Anwendbarkeit vertiefen.

Das Highlight der Veranstaltung war die Floßfahrt. Unsere Gäste stiegen bei sonnigem Herbstwetter an Bord eines großen Floßes und machten sich auf den Weg die Havel hinunter, um bei einem leckerem Mittagessen die Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Freuden unserer schönen, brandenburgischen Umgebung zu genießen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Gästen für Ihre Teilnahme am Seminar bedanken. Wir hoffen, dass Sie alle Ihre Zeit hier auf der Halbinsel genossen haben und wir freuen uns darauf, beim 6. Havelseminar in 2021 Sie wieder bei uns und an Bord begrüßen zu dürfen.